Datenschutzerklärung für Websites

CQLT SaarGummi Technologies S.à r.l. und ihre Konzernunternehmen („SaarGummi“) respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wer wir sind, wie wir personenbezogene Informationen über Sie erheben, weitergeben und nutzen, und wie Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen können. Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir über unsere Website unter https://group.saargummi.com/, https://automotive.saargummi.com/https://construction.saargummi.com/https://neo.saargummi.com/ („Website“) erheben. 




Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, setzen Sie sich bitte über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.




Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung vollständig durchzulesen, damit Sie umfassend informiert sind. Wenn Sie jedoch nur auf einen bestimmten Abschnitt dieser Datenschutzerklärung zugreifen möchten, können Sie einfach auf den entsprechenden Link unten klicken, um zu diesem Abschnitt zu springen.




  • Was macht SaarGummi?

  • Welche personenbezogenen Daten erhebt SaarGummi und warum?

  • An wen gibt SaarGummi meine personenbezogenen Daten weiter?

  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Cookies und ähnliche Tracking-Technologien

  • Wie sorgt SaarGummi für den Schutz meiner personenbezogenen Daten?

  • Internationale Datenübermittlung

  • Ihre Datenschutzrechte

  • Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

  • So erreichen Sie uns




Was macht SaarGummi?

SaarGummi ist ein Entwickler und Hersteller von Dichtungssystemen für die Automobil- und Bauindustrien mit Hauptsitz in Luxemburg und Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. 




Welche personenbezogenen Daten erhebt SaarGummi und warum?

Die personenbezogenen Daten, die wir ggf. von Ihnen erheben, lassen sich grob in die folgenden Kategorien einteilen:


Von Ihnen freiwillig bereitgestellte Informationen


Auf bestimmten Teilen unserer Website werden Sie ggf. gebeten, freiwillig personenbezogene Daten einzutragen. Das geschieht beispielsweise, wenn wir Sie um Ihre Kontaktdaten, d. h. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer bitten, damit Sie ein Kundenkonto bei uns anlegen, sich für Werbemitteilungen von uns anmelden und/oder uns Anfragen schicken können. Die von uns erbetenen personenbezogenen Daten und die Gründe für deren Abfrage werden Ihnen an dem Punkt erläutert, an dem wir Sie um die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten bitten.




Von uns automatisch erhobene Informationen


Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir bestimmte Informationen automatisch von Ihrem Gerät erheben. In einigen Ländern, einschließlich der Länder im Europäischen Wirtschaftsraum, können diese Informationen nach geltenden Datenschutzgesetzen als personenbezogene Daten betrachtet werden.




Automatisch von uns erhobene Daten können insbesondere Informationen wie Ihre IP-Adresse, Gerätetyp, einmalige Geräteidentifikationsnummern, Browser-Typ, ungefährer geografischer Standort (z. B. Land oder Stadt) und weitere technische Angaben sein.  Gegebenenfalls erheben wir auch Informationen über die Interaktion Ihres Geräts mit unserer Website, einschließlich der besuchten Seiten und angeklickten Links. 




Die Erhebung dieser Daten ermöglicht es uns, die Besucher unserer Website besser zu verstehen und anhand ihres Herkunftsorts und ihres Verhaltens auf unserer Website festzustellen, welche Inhalte für sie von Interesse sind.  Wir nutzen diese Informationen für interne Analysezwecke sowie zur Verbesserung der Qualität und Relevanz unserer Website für Besucher.




Einige dieser Informationen erheben wir ggf. unter Verwendung von Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien, die unter der Überschrift „Cookies und ähnliche Tracking-Technologien“ unten näher erläutert werden.




Von Dritten eingeholte Informationen

Gelegentlich erhalten wir personenbezogene Daten von Dritten (einschließlich Anbietern von Marketing-Listen), wobei wir in diesen Fällen überprüft haben, ob diese Dritten entweder Ihre Einwilligung haben oder die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten anderweitig gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben ist. 




Zu den von Dritten erhobenen Daten gehört unter anderem Ihre E-Mail-Adresse und die von diesen Dritten erhaltenen Informationen nutzen wir, um die Korrektheit unserer Datensätze über Sie zu wahren und zu verbessern.




Grundsätzlich nutzen wir die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke oder für Zwecke, die wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten erläutern. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch für andere Zwecke nutzen, die mit den Ihnen angegebenen Zwecken nicht unvereinbar sind (z. B. Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke), wenn und soweit dies laut geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist.




An wen gibt SaarGummi meine personenbezogenen Daten weiter?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:




  • an unsere Konzernunternehmen, dritte Dienstleister und Partner, die in unserem Auftrag Datenverarbeitungsdienste erbringen (z. B. zur Unterstützung, Gewährleistung der Funktionalität und Verbesserung der Sicherheit unserer Website) oder anderweitig personenbezogene Daten zu in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen oder Ihnen bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilten Zwecken verarbeiten. Eine Liste unserer derzeitigen Konzernunternehmen finden Sie hier. 




  • an eine zuständige Strafverfolgungsbehörde, Aufsichts- oder Regierungsbehörde, ein Gericht oder andere Dritte, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung (i) aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften, (ii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche oder (iii) zum Schutz der lebenswichtigen Interessen von uns oder einer anderen Person notwendig ist;



  • an einen Käufer oder potentiellen Käufer (sowie dessen Vertreter und Berater) in Verbindung mit einem Kauf, einem Zusammenschluss oder einer Übernahme, ob tatsächlich oder geplant, eines Teil unseres Geschäfts, sofern wir den Käufer darüber in Kenntnis setzen, dass er Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke nutzen darf;



  • an jede andere Person mit Ihrer Einwilligung in die Offenlegung.



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Nutzung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten hängt ab von den betroffenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext, in dem wir sie erheben. 




Für gewöhnlich erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen nur (i) wenn wir die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen benötigen, (ii) wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben, das Ihre Rechte überwiegt, oder (iii) wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben.  In einigen Fällen sind wir ggf. auch gesetzlich zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet oder benötigen die personenbezogenen Daten anderweitig zum Schutz der lebenswichtigen Interessen von Ihnen oder einer anderen Person.




Wenn wir Sie bitten, personenbezogene Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Anforderung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen zur Verfügung zu stellen, werden wir dies zu gegebener Zeit deutlich machen und Sie darüber informieren, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie über die möglichen Folgen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben). 




Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) erheben und nutzen, sind diese Interessen üblicherweise der Betrieb unserer Plattform und die zur Erbringung unserer Leistungen nötige Kommunikation mit Ihnen sowie unsere geschäftlichen Interessen, wenn wir z. B. auf Ihre Anfragen antworten, unsere Plattform verbessern, Werbemaßnahmen durchführen oder illegale Aktivitäten aufdecken oder verhindern. Gegebenenfalls haben wir noch andere berechtigte Interessen, über die wir Sie zu gegebener Zeit informieren werden.




Wenn Sie Fragen zur Rechtsgrundlage haben, auf deren Basis wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen, oder wenn Sie weitere Informationen dazu benötigen, verwenden Sie bitte die unter der Überschrift „So erreichen Sie uns“ unten [Link] angegebenen Kontaktinformationen, um sich mit uns in Verbindung zu setzen.




Cookies und ähnliche Tracking-Technologien

Der Anbieter verwendet Cookies, um Besuche der Website attraktiver zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Sogenannte „Cookies“ sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihren Computer herunterladen kann. Dieser Vorgang des Herunterladens eines Cookies wird auch als „Setzen eines Cookies“ bezeichnet. Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren eigenen Vorlieben einstellen und wählen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden wollen, ob Sie im Einzelfall selbst entscheiden, ob Sie die Cookies akzeptieren oder nicht, oder ob Sie grundsätzlich alle Cookies ablehnen. Cookies können zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z. B. um zu erkennen, ob Ihr Computer bereits mit einer bestimmten Website verbunden war (permanente Cookies) oder um kürzlich besuchte Websites zu speichern (Sitzungs-Cookies). Der Anbieter setzt Cookies ein, um Ihnen eine größere Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Wir empfehlen Ihnen, Cookies für diese Website zuzulassen, damit Sie von diesen Komfortfunktionen profitieren können. Weitere Informationen über die Arten der von uns verwendeten Cookies, warum wir Cookies verwenden und wie Sie das Setzen von Cookies kontrollieren können, finden Sie unter dem Link zur Datenschutzerklärung für Cookies.




Wie sorgt SaarGummi für den Schutz meiner personenbezogenen Daten?

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der von Ihnen erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten ein. Die von uns ergriffenen Maßnahmen sind darauf ausgelegt, ein dem Risiko der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angemessenes Schutzniveau zu bieten. 

Sobald alle technischen und organisatorischen Maßnahmen umgesetzt wurden, werden Ihre personenbezogenen Daten so gespeichert, dass sie für Dritte unzugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann der Anbieter jedoch keine umfassende Datensicherheit garantieren, daher wird für streng vertrauliche Informationen der Versand per Post oder Kurierdienst empfohlen.




Internationale Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten können in andere Länder als das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übermittelt und dort verarbeitet werden. Diese Länder verfügen ggf. über Datenschutzgesetze, die von den Gesetzen Ihres Landes abweichen und in manchen Fällen weniger streng sind.




Unsere Website-Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union und unsere Konzernunternehmen sowie dritte Dienstleister und Partner sind weltweit tätig. Das bedeutet, dass wir von Ihnen erhobene Daten in jedem dieser Länder verarbeiten können.

  

Wir haben jedoch geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu gewährleisten. Dazu gehört die Umsetzung verbindlicher interner Datenschutzvorschriften / der Standardvertragsklauseln der Europäischen Union für Übermittlungen personenbezogener Daten zwischen unseren Konzernunternehmen, die alle Konzernunternehmen zum Schutz der von ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten aus dem EWR gemäß europäischem Datenschutzrecht verpflichten. 




Datenhaltung

Wir speichern von Ihnen erhobene personenbezogene Daten, wenn wir ein anhaltendes berechtigtes geschäftliches Interesse daran haben (z. B. um eine von Ihnen beauftragte Leistung zu erbringen oder anwendbare gesetzliche, steuerliche oder buchhalterische Anforderungen zu erfüllen). 




Wenn wir kein anhaltendes berechtigtes geschäftliches Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren oder, wenn dies nicht möglich ist (z. B. weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert sind), sicher speichern und für eine weitere Verarbeitung sperren, bis sie gelöscht werden können.




Ihre Datenschutzrechte




Sie haben die folgenden Datenschutzrechte:




  • Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie berichtigen, aktualisieren oder löschen wollen, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie sich unter Verwendung der unter der Überschrift „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.



  • Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben. Von diesen Rechten können Sie ebenfalls jederzeit Gebrauch machen, indem Sie sich unter Verwendung der unter der Überschrift „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.



  • Zudem haben Sie das Recht, sich gegen von uns versendete Werbemitteilungen zu entscheiden.  Dieses Recht können Sie ausüben, indem Sie auf den „Abmeldelink“ in den von uns versendeten Werbe-E-Mails klicken. Wenn Sie anderen Formen der Werbung (wie z. B. Werbung per Post oder Telemarketing) widersprechen möchten, setzen Sie sich bitte unter Verwendung der unter der Überschrift „So erreichen Sie uns“ angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.



  • Gleichermaßen können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben. Der Widerruf Ihrer Einwilligung wirkt sich weder auf die Rechtmäßigkeit der vor Ihrem Widerruf von uns vorgenommenen Verarbeitung noch auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis anderer Rechtsgrundlagen als der Einwilligung aus.



  • Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde über unsere Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen. Wenden Sie sich für weitere Informationen diesbezüglich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde.



Wir beantworten alle Anfragen natürlicher Personen, die ihre Datenschutzrechte ausüben möchten, gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen.




Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung zur Anpassung an gesetzliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie entsprechend der Bedeutsamkeit der vorgenommenen Änderungen darüber in Kenntnis zu setzen. Wir werden Ihre Einwilligung in jegliche wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung einholen, sofern und soweit dies laut geltenden Datenschutzgesetzen vorgeschrieben ist.




Wann zuletzt Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen wurden, können Sie durch Überprüfung des am Anfang dieser Datenschutzerklärung genannten „Datums der letzten Aktualisierung“ erkennen. 




So erreichen Sie uns

Bitte richten Sie sämtliche Fragen oder Anliegen bezüglich unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten an data.privacy@saargummi.com.




Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist CQLT SaarGummi Technologies S.à r.l.

Unternehmenswebseiten

Half sga header placeholder 02
Half sgc web teaser lovu 160831 v1 0
Half sgn teaser vision
Half sgc web teaser lovu3 160901 v1 0